901 Cabrio. Wasser im Kofferraum

Hallo,
hatte mein 900er turbo Cabrio, Bj. 1989 im Herbst für zwei Wochen nicht in der Garage geparkt. Ausgerechnet in diesen beiden Wochen gab es starken Regen. Beim Einwintern hab ich dann festgestellt, dass offensichtlich ziemlich viel Wasser in den Kofferraum eingedrungen ist. Die Teppichverkleidung war z.T. voll gesogen. Woran kann es liegen ? Dichtungen der Heckleuchten ?
Bin für jede Hilfe dankbar.

Grüße,

Hubert

Hallo,
die Dichtungen werden mit der Zeit spröde. Bau die Leuchten mal aus, reinige sie gut und versiegele das ganze anschließend gut mit Karosseriedichtmasse.
Dann dürfte wieder Ruhe sein.

Danke, werde ich probieren.

Eine andere Schadensmöglichkeit ist nicht anz so unaufwendig zu beseitigen:

Falls die Eckteile der Verdecktackerleisten zerbröseln ist der Effekt derselbe.

Falls der Wassereinbruch bei stehenden Cabrio auftritt ist diese Möglichkeit leider die wahrscheinchste.

Danke für den Tipp. Wo finde ich denn die Verdecktackerleisten ?
Danke.

Daran ist der hintere Rand des Verdeckaussenstoffs getackert.
Sehen kannst Du die Tackerleisten erst nach Abnehmen des angeschraubten schwarzen Aluprofils am Verdeckabschluss.
DAS ist aber eher eine Sache für einen 900-kundigen Sattler.

Du kannst aber den Bereich UNTER dem Verdecksack (=die Kunstlederauskleidung hinter den Rücksitzen) vom Kofferraum her auf Feuchtigkeit untersuchen bzw. abtasten.
Falls Du hier fündig wirs, ist der hintere Verdeckrand undicht.

Danke für die Hilfe.

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.